Linux

archivemail und hypermail

E-Mails archivieren:

Das Gespann archivemail und hypermail ermöglicht mir - endlich :-) - Ordnung in mein umfangreiches Mailarchiv zu bekommen. Mit archivemail sortiere ich monatlich alle Nachrichten aus, die älter als 1 Jahr sind. Diese werden von hypermail archiviert. Danach lösche ich leere Mailboxen.  Alle diese Schritte erledigt ein einfaches Shellskript:

git: vimdiff einbinden

Wie Sie vimdiff als Vergleichswerkzeug in git einbinden, das beschreibt dieser kurze Artikel.

Erstellen Sie das Shell-Skript gitvimdiff z.B. in ~/bin:

#!/bin/bash
echo $*
vimdiff "$1" "$2"

Binden Sie dieses Skript in die Git-Konfiguration ~/.gitconfig ein:

[diff]
    external = ~/bin/gitvimdiff

ssh automatisieren ohne Passwort

Die Anleitung beschreibt, wie Sie ssh so einrichten, daß beim Verbindungsaufbau kein Passwort eingegeben werden muß. Diese Form der Authentifizierung ist benutzerbezogen.

Auf dem Client ein Schlüsselpaar erzeugen:

ssh-keygen -t rsa

Öffentlichen Schlüssel (id_rsa.pub) auf das Zielsystem kopieren pro Benutzer, der sich ohne Passwort anmelden soll:

ssh-copy-id -i .ssh/id_rsa.pub user1@ZIEL

ssh-copy-id -i .ssh/id_rsa.pub user2@ZIEL

Putty benötigt Schlüssel in einem anderen Format. Mit puttygen.exe in dieses Format konvertieren.

vim Minimalkonfiguration

Wenn ich auf einem Rechner vim benutze, dann erstelle ich vor der ersten Verwendung eine Konfigurationsdatei ~/.vimrc mit meinen Lieblingseinstellungen:

Zeige Zeilennummern an:

set number

Aktiviere Syntaxhervorhebung:

syntax on

Springe während der Suche bereits zum ersten Ergebnis:

set incsearch

Hebe alle Treffer farbig hervor:

set hlsearch

Zeige nichtdruckbare Zeichen (Tabulator, Eingabetaste ...) an:

Pages

Subscribe to RSS - Linux
Go to top