Das Check_MK Monitoring System

Check_MK ist eine umfassende Open Source Lösung für das System-Monitoring, die von der Firma Mathias Kettner in München entwickelt wird. Ursprünglich rund um Nagios aufgebaut unterstützt Check_MK auch Icinga und Shinken. Da Check_MK auch einen eigenen Kern mitbringt (in der Enterprise Edition) ist es damit eine Alternative zu Nagios, Icinga oder Shinken. Check_MK dient zur professionellen Überwachung von Anwendungen, Betriebssystemen, Hardware und Netzwerken. Durch den innovativen Ansatz stellt Check_MK zur Zeit DIE Nagios-Alternative mit vielen Vorteilen dar:

  • Automatische Service-Erkennung durch Agenten (Abfragen über TCP-Verbindungen, Push- und Pull-Mechanismus auch abgesichert durch SSH)
  • Hohe Performance durch eigene passive Checks (zur Zeit werden mehr als 1000 eigene Plugins mitgeliefert)
  • Verteiltes Monitoring mit Livestatus
  • Instanzverwaltung mit OMD
  • Der Check_MK Micro Core (erhöhte Performance für Ihr Monitoring System) - nicht in der Open Source Version enthalten!
  • Vollständige webbasierte Konfiguration mit "WATO"
  • Business Intelligence (Zustände aggregieren und auswerten)
  • Event Konsole (Aktives Verarbeiten von Logmeldungen und SNMP-Traps)
  • Hardware- und Softwareinventory (Behalten Sie den Überblick über verwendete Hardware und installierte Softwarepakete)

Das könnte Sie auch interessieren

Seit einigen Jahren setze ich Check_MK ein und führe Kurse für kleine und große Behörden und Unternehmen durch. Tips zu den am häufigsten gestellten Fragen finden Sie hier: Sammlung von nützlichen Praxis-Tips für Check_MK.
Für folgende Kurse können Sie mich buchen:
Die Firma Kettner betreibt einen Demo-Server von Check_MK unter: demo.mathias-kettner.de Loggen Sie sich mit diesen Daten ein: Benutzername: demo444, Passwort: demo
Aus meinen Praxiserfahrungen ist in den letzten Jahren eine kompakte Anleitung für Check_MK entstanden, die auch die Grundlage für den Check_MK - Crashkurs bildet. Hier können Sie diese Anleitung bestellen.
Go to top