Virtualbox nach KVM: Virtuelle Maschinen migrieren

In diesem Artikel beschreibe ich wie virtuelle Maschinen aus Virtualbox nach KVM migriert werden.

Meine Ausgangsdatei heißt debian.vdi.

Virtuelle Maschine ins RAW-Format konvertieren

VBoxManage clonehd --format RAW debian.vdi debian.img

RAW-Datei nach qcow konvertieren

qemu-img convert -f raw debian.img -O qcow2 debian.qcow

Nach diesem Konvertiervorgang kann die Datei mit kvm gebootet werden

kvm -m 1024 -hda debian.qcow

Diese Vorgehensweise hat bei mir mit allen Virtualbox-Dateien geklappt. Die einzige Ausnahme: Eine virtuelle Maschine mit Windows XP. Die hier vorgestellte Vorgehensweise (Patch anwenden) hat zwar dazu geführt, dass ich Windows XP 1mal booten konnte. Danach kamen nur mehr Bluescreens.

Go to top